Alles, was Sie über übertragbare Krankheiten wissen müssen.

Krankheitserreger wie Viren, Bakterien und Pilze verursachen diese Krankheiten.

In diesem Artikel werden übertragbare Krankheiten, ihre Symptome und wie man sie vermeidet.

Was sind übertragbare Krankheiten?

Eine übertragbare Krankheit ist eine Krankheit, die zwischen Menschen oder Tieren fließt. Menschen bezeichnen manchmal übertragbare Krankheiten als „infektiöse“ oder „übertragbare“ Krankheiten.

Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Arten von Krankheitserregern. Die Person kann dann anfangen, Symptome zu erleben.

Die Symptome variieren je nach Krankheit. Einige Menschen werden keine Symptome erleben. Sie können den Erreger jedoch weiterhin übertragen. Andere sind auf die Immunantwort des Körpers auf die Infektion zurückzuführen.

Einige übertragbare Krankheiten können mild sein, und die Symptome vergehen nach einigen Tagen. Einige können jedoch ernst und potenziell lebensbedrohlich sein. Die Schwere der Symptome kann je nach allgemeine Gesundheit und Immunfunktion einer Person variieren.

Viren

Viren sind winzige Krankheitserreger, die genetisches Material enthalten. Im Gegensatz zu anderen Krankheitserregern fehlt ihnen die komplexe Struktur einer Zelle.

Um sich zu replizieren, müssen sie in die Zellen anderer Lebewesen eintreten. Sobald sie drinnen sind, verwenden sie die Maschinerie der Zelle, um Kopien von sich selbst zu machen. Sie existieren in fast jeder Umgebung auf der Erde, einschließlich innerhalb des menschlichen Körpers.

Viele Bakterien sind harmlos, und einige helfen dem Körper, zu funktionieren. Bakterien können jedoch auch Infektionen verursachen, die den Körper schädigen. Es gibt Millionen verschiedener Pilze. Nur rund 300 verursachen jedoch schädliche Krankheiten.

Pilzinfektionen können überall im Körper auftreten. Sie beeinflussen jedoch üblicherweise die Haut- und Schleimmembranen.

Einige Protozoen sind parasitär, was bedeutet, dass sie auf einem anderen Organismus leben und die Nährstoffe des Organismus für ihr eigenes Überleben verwenden. Parasitäre Protozoen können verschiedene Krankheiten verursachen.

Erfahren Sie hier mehr über parasitäre Infektionen.

rhinoviren

rhinoviren sind eine Gruppe von Viren, die die häufigste Ursache für die Erkältung sind. Die Symptome einer Erkältung können umfassen:

  • Eine stickige oder flüssige Nase
  • Halsschmerzen

Eine Person kann durch Einatmen einen Rhinovirus fangen Kontaminierte Tröpfchen aus dem Husten oder Niesen einer anderen Person.

coronavirus

coronavirus sind eine große Gruppe von Viren, die das Atmungssystem beeinflussen. Diese Familie umfasst das SARS-CoV-2-Virus. Einige Coronaviren können Erkältungs- und Grippesymptome verursachen, während andere zu schwereren Ergebnissen führen können. /H3

Influenzaviren sind Infektionen, die das Atmungssystem angreifen. Einige potenzielle Symptome sind:

  • Fieber oder Schüttelfrost
  • Sticky oder laufende Nase
  • Halsschmerzen
  • Muskel- oder Körperschwere

Eine Person kann Influenzaviren auf die gleiche Weise fangen, wie sie Rhinoviren fangen können. Dies macht die Person anfällig für andere Infektionen und Krankheiten. Eine Person kann sich HIV infolge des Kontakts mit Blut oder anderen Körperflüssigkeiten, die das Virus enthalten, zusammenziehen. Sie können umfassen:

Die einzige Möglichkeit, wie eine Person sicher sein kann, dass sie HIV hat, ist einen HIV -Test haben.

Obwohl es keine Heilung für HIV gibt, können Medikamente dazu beitragen, das Virus unter Kontrolle zu halten oder es nicht nachweisbar zu machen. Ohne eine solche Behandlung kann sich HIV zu AIDS entwickeln.

Erfahren Sie hier mehr über nicht nachweisbare HIV. Menschen mit hohem HIV-Risiko und diejenigen, die glauben, sie könnten mit ihrem primären medizinischen Fachmann über diese Optionen ausgesetzt sein. Dedizierte Hub. Eine andere Form von Salmonella, Salmonella typhi, kann auch Typhus verursachen. Salmonellen können sich auch durch Kontakt mit lebenden Tieren, einschließlich Hühnern, und durch Kontakt von Person zu Person ausbreiten. /

  • Fever
  • Kopfschmerz
  • tuberkulose

    tuberkulose (TB) ist eine bakterielle Infektion, die hauptsächlich die Lunge angreift. Es kann die folgenden Symptome verursachen:

    • Ein Husten, der länger als 3 Wochen fortgesetzt wird.
    • Fieber

    • Chills
    • Nachtschweiß Eine Person, die die Infektion hat.
    • Das charakteristische Symptom von Ringwurm ist ein ringförmiger Ausschlag. Es kann trocken, schuppig oder juckend sein. Bettwäsche oder andere persönliche Gegenstände mit einer Person, die Ringwurm hat

    • enger Kontakt mit Tieren mit Ringwurm, typischerweise Katzen

    ohne Behandlung kann sich Ringwurm auf andere Teile von ausbreiten Der Körper. Es verursacht normalerweise wunde oder juckende weiße Flecken zwischen den Zehen.

    Personen können den Fuß des Athleten durch direkten Kontakt mit jemandem, der über den Pilz oder die Oberflächen verfügt, mit dem Pilz in Kontakt aufnehmen. Zum Beispiel kann eine Person nach dem Barfuß in Umkleideräumen, Duschen oder Schwimmbädern den Fuß eines Sportlers zusammenbringen.

    Plasmodium

    Die Protozoa -Plasmodiumgattung verursacht die Tropenerkrankung Malaria. Der Parasit überträgt sich hauptsächlich durch Mückenbisse.

  • Durchfall
  • Muskelschmerzen
  • Ohne ordnungsgemäße Behandlung kann Malaria lebensbedrohlich sein. Impfprogramme schützen Menschen auch effektiv vor Malaria-Todesfällen. Es ist die häufigste Krankheit in den USA.

    Die Bakterien Borrelia burgdorferi verursacht die Mehrheit der Fälle von Lyme -Borreliose. Die Bakterien -Borrelien -Mayonii können jedoch auch die Krankheit verursachen. Fieber

  • Hautausschlag
  • Lyme -Borreliose kann sich auf die Gelenke, das Herz und das Nervensystem ausbreiten, wenn eine Person es nicht behandelt.

    Erfahren Sie hier mehr über Lyme -Borreliose. Dies kann durch:

    • direkter Kontakt mit einer Person mit dem Erreger
    • Kontakt mit körperlichen Flüssigkeiten, die Krankheitserreger trägt Husten oder Niesen einer Person
    • Erhalten Sie einen Biss von einem Tier oder Insekt, das den Erreger trägt /

      Menschen können ihr Risiko verringern, krankheitsverursachende Krankheitserreger zu erkranken oder zu übertragen Zu Hause oft, insbesondere Türknauf- und Lebensmittelbereiche

    • Desinfektion von persönlichen Gegenständen wie Telefonen
    • Fleisch, Eier und andere Lebensmittel gründlich kocht.
    • und Umgang mit Nahrung

    • Vermeiden Sie das Essen verwöhnter Nahrung
    • Vermeiden Sie es, wilde Tiere zu berühren
    • Erhalt verfügbarer Impfungen Es gibt ein Malaria -Risiko.
    • Behandlung. Andere können schwerwiegende Symptome oder potenziell lebensbedrohliche Komplikationen verursachen.

      Patienten benötigen je nach Krankheitsprozess und klinischer Darstellung eine unterschiedliche Behandlung. Es gibt verschiedene Arten von Impfstoffen.

      Wenn eine Person einen Impfstoff erhält, erhält sie eine Form des Virus. Das Immunsystem antwortet, indem sie Antikörper produzieren, die in Zukunft eine aktive Form des Virus abtöten können.

      bakterielle Infektionen

      bakterielle Infektionen können von mild bis lebensbedrohlich reichen. Eine Person mit einer bakteriellen Infektion benötigt möglicherweise einen Antibiotika -Verlauf, um die Infektion zu kontrollieren. Diese Medikamente können dazu beitragen, Bakterien abzutöten oder zu verlangsamen, damit das Immunsystem ihnen entgegenwirkt. In den USA treten jedes Jahr mehr als 2,8 Millionen Antibiotika-resistente Infektionen auf.

      Eine Person sollte immer nur Antibiotika auf eine medizinische Empfehlung einnehmen. Fälle, intravenöse Medikamente.

      übertragbare Krankheiten sind Krankheiten, die von Person zu Person übergehen können. Die Krankheitserreger, die diese Krankheiten verursachen können, können sich auf verschiedene Weise ausbreiten, z. B. durch die Luft, Kontakt mit kontaminierten Substanzen oder Oberflächen oder von Tier- und Insektenbissen. Andere benötigen eine Behandlung, um zu verhindern, dass sie schwerwiegender werden. Dazu gehören die Erhalt verfügbarer Impfungen, das Üben regelmäßiger Handwaschen und die Aufrechterhaltung einer guten Hygiene zu Hause.

    • öffentliche Gesundheit
    • Infektionskrankheiten/Bakterien/Viren

    Medizinische Nachrichten haben heute strenge Sourcing-Richtlinien und zeichnet nur aus von Experten begutachteten Studien, akademisch Forschungsinstitutionen sowie medizinische Zeitschriften und Verbände. Wir vermeiden es, tertiäre Referenzen zu verwenden. Wir verknüpfen primäre Quellen – einschließlich Studien, wissenschaftlicher Referenzen und Statistiken – in jedem Artikel und listen sie auch im Abschnitt Ressourcen am Ende unserer Artikel auf. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unser Inhalt korrekt und aktuell ist, indem Sie unsere redaktionelle Richtlinie

    Contents